Storage Area Networks und die Tools, die zu deren Verwaltung verwendet werden, werden immer komplexer. SAN-Administratoren verbringen mehr Zeit für Konfigurationsaufgaben – zeitintensive manuelle Aktivitäten, die möglicherweise zu ungeplanten Ausfallzeiten führen können. Gründe für die Komplexität sind u. a. die verstärkte Nutzung der Virtualisierung – eine Komplexität, die auf die Zuordnung virtueller und physischer Schichten des SAN und dem Einsatz verschiedener Protokolle (iSCSI, FC und FCoE) zurückzuführen ist. HPE Smart SAN für 3PAR gestaltet SAN-Konfiguration und -Management aufgrund der intelligenten Automatisierung einfach und fehlerfrei. Es handelt sich um eine protokollunabhängige Anwendung, die in SAN-Komponenten integriert wird und 3PAR die Organisation der Konfiguration, Einstellungen und Richtlinien in einem HPE StoreFabric SAN ermöglicht. Über das zielgerichtete Peer Zoning von HPE Smart SAN können Sie die Zonen in wenigen Minuten statt in Stunden präzise konfigurieren. Mithilfe der automatischen Erkennungsfunktion erhalten Sie eine leistungsstarke Plattform, die Diagnosen in Echtzeit und SAN-Analysen für eine bessere Ausfallsicherheit ermöglichen könnte.

Neuerungen

  • 3PAR StoreServ Management Console (SSMC) unterstützt jetzt die HPE Smart SAN für 3PAR und bietet eine deutliche grafische Vereinfachung für die automatische Bereitstellung von Hosts, über 3PAR und HPE StoreFabric FC SANs.
  • Federated Target Driven Peer Zoning vereinfacht die Bereitstellung von Hosts/SAN-Zoning automatisch in einer 3PAR Föderation mit HPE StoreFabric SAN (Host, Switches und Array).
  • Neue CLI-Erweiterungen sorgen für mehr aussagekräftige, anzeigbare Informationen über die SAN Zonen.
  • Erweiterte Interoperabilität einschließlich Gen6 32 Gb FC-Unterstützung für Host und Switches.
  • Zusätzlicher FC-Standards-Support.

Funktionen

Intelligente Funktionen, die in SAN-Komponenten integriert sind und das SAN-Zoning für ein 3PAR und StoreFabric FC SAN vereinfachen

Auf Branchenstandards basierendes Automatisiertes Target Driven Peer Zoning (TDPZ) macht SAN-Zoning einfach, fehlerfrei und ausfallsicherer für HPE 3PAR All-Flash-Implementierungen und reduziert die mühsame Arbeit des SAN-Zoning von Stunden auf Minuten.

Extrahieren Sie über einen einzigen Punkt im 3PAR Array aussagekräftige Informationen über HPE StoreFabric FC-Geräte, die von HPE Smart SAN unterstützt werden (Hosts, Switches, Array), und erleichtern so die Fehlerbehebung im Netzwerk.

Automatische Umsetzung von Sicherheitsprofilen (Portbindung) für HP 5900CP und HP 5930 Switches.

Auf Standards basierende automatische Erkennung mit FC-in-Band-FC-CT/FDMI-Zugriff und einem diagnosefähigen Fabric.

Integriert in die Firmware ohne Installation zusätzlicher Software.