Extended Fabric bietet alle Skalierbarkeits-, Zuverlässigkeits- und Leistungsvorteile des Fibre Channel-SAN über die durch den Fibre Channel-Standard spezifizierte native Distanz von 10 km hinaus. Mit Extended Fabrics kann die Reichweite von SAN Fabric auf bis zu 100 Kilometer bei voller Bandbreite für Campus, Metropolitan Area Networks und Sicherungsstandorte erhöht werden. Sie erhöht ebenfalls die Hochverfügbarkeit durch die Bereitstellung von Sicherungsunterstützung über große Entfernungen, um Business Continuity und Disaster Recovery zu gewährleisten. Diese Komponente wird bei Verwendung von SFPs über sehr große Entfernungen und/oder WDM/DWDM benötigt.

Funktionen

Kontrollierbar-Konfigurierbar:

Ermöglicht dem Administrator die Anpassungen zur Umstellung auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Unternehmensumgebung

Kontrollierbare optimale Leistung:

Aktivieren 8-Gb-Pipes mit ISL-Trunking. Die zusätzliche Bandbreite mildert potenzielle Netzwerküberlastungen

Kontrollierbar-Anpassbar:

API-Zugriff über PERL-Scripting-Funktionen: der Administrator kann Verwaltungsaufgaben, die für jede Umgebung einzigartig sind, einfach automatisieren

Resilient-Proactive SAN-Status:

Die Funktionen von Fabric Watch und Advanced Performance Monitoring versetzen das System in die Lage, zu überwachen, zu diagnostizieren und den Administrator bei Hotspots in Bezug auf Umgebung und Performance zu warnen. Vorabwarnungen über potenzielle Probleme spielen eine entscheidende Rolle, um die Verfügbarkeit aufgabenkritischer Umgebungen zu maximieren.