Haben Sie genug von der traditionellen Speicherplanung? Die HPE 3PAR Betriebssystemsoftware-Suite bietet die Grundlage für HPE 3PAR StoreServ Storage, das von Grund auf so konzipiert ist, dass Workload-Anforderungen kostengünstig erfüllt werden können. Diese Suite bietet erweiterte interne Virtualisierungs- und Berichtsfunktionen, um die Effizienz der Speicherverwaltung, die Kapazitätsauslastung und die Leistung zu steigern. Der Aufwand für die Speicherverwaltung ist gering, da Bereitstellung und Änderungsverwaltung automatisch und intelligent auf Subsystemebene ohne Eingreifen des Administrators erledigt werden. Mit der integrierten HPE 3PAR Thin-Technologie verringert sich die erforderliche Speicherkapazität um die Hälfte. Zudem stellt sie eine effiziente Kapazitätsausnutzung auch langfristig sicher. Die integrierte Funktion zur Datenmigration ermöglicht das Verschieben von gespeicherten Daten und SmartStart vereinfacht und beschleunigt die Installation. Diese Suite und der HPE 3PAR StoreServ Storage bieten die Flexibilität, die für die Erfüllung Ihrer aktuellen und zukünftigen Speicheranforderungen erforderlich ist.

Neuerungen

  • Netzwerkvereinfachung und -sicherheit über iSCSI-VLAN-Tagging.
  • HPE 3PAR Thin Express Gen 5 ASIC wurde für Solid-State-Leistung entwickelt und konzipiert und ermöglicht HPE 3PAR StoreServ-Systemen die Bereitstellung einer bis zu fünfmal größeren Systembandbreite und einen schnelleren XOR-Betrieb.
  • HPE 3PAR StoreServ ist VMware VVols-fähig. VMware VVols stellt eine wichtige Innovation dar, wie vSphere VMs mit gemeinsam genutztem Speicher interagieren.
  • HPE 3PAR Online Import-Unterstützung für EMC VMAX, VNX, CLARiiON CX4 und Hitachi Data Systems TagmaStore NSC, USP- und VSP-Speichersysteme.
  • HPE 3PAR Persistent Checksum sorgt für einen umfassenden Datenschutz (vom Host bis zu den Laufwerken) über ein T10 Data Integrity Field (DIF).
  • Der Flash Cache mit 32 TB in HPE 3PAR StoreServ 20800 – Der HPE 3PAR Adaptive Flash Cache bietet integrierte DRAM-Cache-Erweiterungen, indem die erstklassigen Virtualisierungstechnologien von HPE 3PAR StoreServ eingesetzt werden.

Funktionen

Dank automatischer Bereitstellungsfunktionen ist keine Speicherplanung im traditionellen Sinne mehr erforderlich.

Die HPE 3PAR Betriebssystemsoftware-Suite ermöglicht dank der Rapid Provisioning-Funktion die sofortige, auf die Anwendung zugeschnittene Datenträgerbereitstellung.

Vereinfachte Speicherbereitstellung für Cluster- und virtuelle Serverumgebungen erfolgt über eigenständige Gruppen. Eigenständig - es passiert einfach - ganz selbstverständlich. Vereinfachen, automatisieren und beschleunigen Sie das Bereitstellen, Tiering und Verwalten von Speicherkapazitäten.

Mit dem einfachen SmartStart Prozess lässt sich die Lösung schnell konfigurieren und somit umgehend einsetzen.

Erhalten Sie mit HPE 3PAR System Reporter Informationen über die Leistung der HPE 3PAR StoreServ-Speichersysteme und über die Kapazitätsauslastung, unabhängig von deren Standort.

Sorgen Sie mit HPE 3PAR Persistent Checksum für einen umfassenden Datenschutz (vom Host bis zu den Laufwerken) über ein T10 Data Integrity Field (DIF).

Mit der von HPE 3PAR Thin-Technologien bereitgestellten unübertroffenen Speichereffizienz können Sie den Platzbedarf für Speicher deutlich verkleinern

Stellen Sie Speicherkapazitäten automatisch, bedarfsgerecht und ohne aktiven Verwaltungsaufwand bereit. Es werden keine reservierten Kapazitäten benötigt, wodurch Festplattenkapazitäten nur nach Bedarf erworben werden müssen. Mit differenzierten 16-KB-Zuweisungseinheiten ermöglicht HPE 3PAR StoreServ optimierte Bereitstellung.

Garantierte Steigerung der Auslastungsraten durch „Verschlankung“ von Volumes. HPE 3PAR ermöglicht die Erkennung von zugeordneter aber ungenutzter Kapazität („Zero Detection“-Funktionalität) und damit die Konvertierung von ineffizienten, großen („fat“) Volumes auf älteren Speichern in schlanke („thin“) Volumes.

Durch die Rückgewinnung von nicht genutztem Speicherplatz bleibt der Speicher schlank und effizient. Mit kontinuierlicher „Online-Verschlankung“ von Datenträgern bei Kabelgeschwindigkeit bleiben Datenträger auch im Laufe der Zeit effizient.

Vermeiden Sie doppelte Kopien wiederholter Daten auf Flash-Medien und verbessern Sie die Speichernutzung.

Hohe und vorhersehbare Service-Level mit den erweiterten Virtualisierungsfunktionen des HPE 3PAR OS

Die HPE 3PAR Betriebssystemsoftware-Suite gewährleistet hohe und vorhersehbare Service-Level auch bei stärkerer Systemauslastung oder im Falle eines Komponentenausfalls durch stark paralleles und differenziertes Daten-Striping für alle internen Ressourcen.

Persistenter Cache sorgt für die Aufrechterhaltung des Schreib-Caching durch eine schnelle Neuspiegelung des Cache zu anderen Knoten im Cluster und ermöglicht so die Einhaltung von Servicelevel im Falle eines Cache- oder Controller-Knotenausfalls.

Die Reaktionszeit der Anwendung für leseintensive E/A-Workloads wird mit dem Adaptive Flash Cache automatisch reduziert. Zudem wird in diesem Prozess der Durchsatz der Schreibvorgänge in einer Umgebung mit unterschiedlichen Lasten verbessert.

Erzielen Sie eine Differenzierung auf VM-Ebene mit einer 1:1-Zuordnung der VMs zu Speicher-Volumes und eine richtlinienbasierte Verwaltung, mit der die Speicherverwaltung in virtualisierten Serverumgebungen vereinfacht wird. Dies wird durch die Integration von VMware Virtual Volumes (VVols) in HPE 3PAR StoreServ Storage-Arrays ermöglicht.

  • VMware® ist eine in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marke von VMware, Inc.