Storage Device Management-Software

Durch Implementierung asynchroner Fernreplikation, die mit IBM Mainframes kompatibel ist, bietet Hitachi Extended Remote Copy for Mainframe (XRC) Ausfallschutz- und Datenmigrationsfunktionen für Daten, die auf dem XP Disk Array-System gespeichert sind. XRC umfasst dieselbe Funktionalität wie IBM Extended Remote Copy (jetzt IBM TotalStorage z/OS Global Mirror) und ist mit der Mainframe-Software System Data Mover (SDM) kompatibel. Wenn Daten auf das lokale XP Disk Array geschrieben werden, speichert XRC eine Kopie dieser Daten mit Zeitstempel temporär in einer Nebendatei. SDM auf einem der Mainframe-Hosts liest die Nebendateidaten asynchron vom lokalen XP Disk Array und schreibt die Daten dann auf das Remote Disk Array. XRC lässt sich zur Erhöhung der Verfügbarkeit mit anderen Replikationsprodukten für XP Disk Arrays kombinieren. In Kombination mit Hitachi TrueCopy für Mainframe unterstützt XRC Disaster Recovery-Lösungen für 3 Rechenzentren. Darüber hinaus kann XRC mit Hitachi ShadowImage für Mainframe oder Hitachi FlashCopy Mirroring für Mainframe verwendet werden, um mehrere Kopien wichtiger Daten an lokalen und entfernten Standorten zu unterhalten.

Funktionen

Vorteil – Enge Integration des Datenschutzes für das Festplatten-Array in die Mainframe-Funktionalität

Automatisches und dynamisches E/A-Pfad-Failover und Lastausgleich

Automatische Fehlererkennung