Hostbusadapter

Ist Ihr Rechenzentrum bereit für den nächsten Schritt im Bereich Fibre Channel-Konnektivität? Die HPE StoreFabric SN1600Q Fibre Channel Host Bus Adapter mit 32 Gb setzen neue Maßstäbe in puncto Leistung und Effizienz der Infrastrukturkomponenten in Rechenzentren, denn sie bieten gegenüber Fibre Channel Host Bus Adaptern (HBAs) mit 16 Gb die doppelte Bandbreite. Der SN1600Q FC-HBA mit 32 Gb ist mit FC-Speichernetzwerken mit 16 Gb und 8 Gb abwärtskompatibel und schützt künftige Investitionen. Bei speicherintensiven Anwendungen, wie Sicherung/Wiederherstellung, Datenbanktransaktionen, Virtualisierung und Rich Media, ermöglichen die besseren Leistungsmerkmale der 32-Gb-Infrastruktur ein schnelleres Speichern und Abrufen kritischer Daten. Der HPE StoreFabric SN1600Q Fibre Channel Host Bus Adapter mit 32 Gb bietet eine PCIe-Schnittstelle mit verschiedenen Funktionen, die in Kombination den Energieverbrauch reduzieren, sodass der Server umweltschonender arbeitet.

Neuerungen

  • HPE StoreFabric SN1600Q 32 Gb Einzelanschluss FC HBA. (Produktnummer P9M75A)
  • HPE StoreFabric SN1600Q 32 Gb Dualer Anschluss FC HBA. (Produktnummer P9M76A)

Funktionen

Leistungsfähige Fibre Channel Host Bus Adapter, 32 Gb

Die HPE StoreFabric SN1600Q Fibre Channel Host Bus Adapter mit 32 Gb liefern eine doppelt so hohe Bandbreite wie 16-Gb-FC-HBAs.

Mehr verschobene Daten pro verbrauchtem Watt Strom gegenüber FC-Adaptern der fünften Generation (16 Gb).

Höhere Leistung mit bestehenden Server-Investitionen gegenüber FC-Adaptern der fünften Generation (16 Gb).

Fünffache Effizienz bei Server-Investitionen vs. Ethernet-basiertem Blockspeicher.

Hohe Leistung und erweiterte Funktionen für kritische Workloads und Umgebungen mit anspruchsvollen SLAs

Die HPE StoreFabric SN1600Q Fibre Channel Host Bus Adapter mit 32 Gb bieten Unterstützung für N_Port ID-Virtualisierung (NPIV) und auf Industriestandard basierende klassenspezifische Kontrolle (CS_CTL) sowie End-toEnd-Servicequalität (QoS).

Bietet eine Leitungsrate von 32 Gbit/s pro physischem Anschluss und erhöht die Anzahl an virtuellen Maschinen (VMs) pro unterstützbarem physischem HBA-Anschluss.

Erweiterte Diagnosefunktionen, die in Kombination mit HPE StoreFabric FC-Switches der B-Serie die Fehlerbeseitigung beschleunigen und Ausfallzeiten reduzieren können, mit Unterstützung von Funktionen wie D-Anschlussdiagnose, Link Cable Beaconing (LCB), Read Diagnostic Parameters (RDP), FDMI (erweitert), FC Ping, FC Trace Route.

Administratoren von Rechenzentren müssen sich nicht mit mehreren Anfragen von virtualisierten Servern befassen, die möglicherweise Konflikte verursachen.

Verbessert die Hostauslastung und die Anwendungsleistung.

Geringere Gesamtbetriebskosten (TCO)

Die HPE StoreFabric SN1600Q Fibre Channel Host Bus Adapter mit 32 Gb erlauben mehr verschobene Daten pro verbrauchtem Watt Strom als frühere FC-Generationen, wodurch das Energie-Leistungs-Verhältnis um mehr als 30 % verbessert wird.

Dank der Unterstützung für Funktionen wie D-Anschlussdiagnose, Link Cable Beaconing (LCB), Read Diagnostic Parameters (RDP), FDMI (erweitert), FC Ping und FC Trace Route können Administratoren in kürzester Zeit eine Reihe automatisierter Diagnosetests ausführen, um den Status von Verbindungen und Fabric-Komponenten zu bewerten.

Unterstützung von PCI Express (PCIe) 3.0

Die HPE StoreFabric SN1600Q Fibre Channel Host Bus Adapter mit 32 Gb umfassen PCIe 3.0 und verdoppeln die Verbindungsbandbreite gegenüber PCIe 2.0.

Das PCIe 3.0-Codierschema reduziert zusätzliche Aufwände um bis zu 20 %.