Nimble Storage Arrays

Würden Sie Ihre Sicherungsdaten gern produktiv nutzen? HPE Nimble Storage Secondary Flash Arrays ermöglichen ein direktes Arbeiten mit Sicherungsdaten. Die Systeme bieten eine einzige Plattform für Sicherung und Disaster Recovery und mit Flash-optimierter Leistung zum Ausführen von tatsächlichen Workloads wie Bereitstellung/Tests und Analysen. Sie ermöglichen bedeutende Einsparungen durch Dateneffizienz durch ständig aktive Deduplizierung und Komprimierung und das zu einem Drittel der Kosten für Datensicherung und Disaster Recovery bei Verwendung von All-Flash. Secondary Flash Arrays lassen sich in die Veeam-Verfügbarkeitssoftware integrieren, um das Datamanagement zu vereinfachen und zu verbessern und so den Zugriff auf die Array-Funktionalität über die Veeam-GUI zu ermöglichen und die Sicherungsprüfung zu beschleunigen.

Funktionen

Produktive Nutzung von Sicherungsdaten

Sekundärer Speicher, der wirklich für Sie arbeitet: Mit Flash-Geschwindigkeit nutzen Sie Ihre Sicherungsdaten für Entwicklungs-/Testaufgaben, Qualitätssicherung, Analysen u. v. m.

Macht vollständige Sicherungen überflüssig: Und beschleunigt synthetische vollständige Sicherungen von Stunden auf Minuten.

Schnellere Überprüfung der Sicherung: Ermöglicht es, Sicherungen häufiger als je zuvor zu prüfen.

Flash-erweiterter Datenschutz

Nahezu sofortige Wiederherstellung: Zugriff auf Dateien, VMs, Anwendungen und ganze Systeme direkt auf dem Secondary Flash Array oder schnelles Zurückkopieren auf das primäre Speichersystem.

Nahezu sofortige Disaster Recovery: Failover von Primär-Speicherssystemen zu Secondary-Flash-Arrays zur blitzschnellen Fortsetzung ausgeführter Produktionsworkloads.

Datenreduktion ohne Leistungseinbußen: Die ständig aktive Inline-Deduplizierung und Komprimierung erhöht die effektive Kapazität ohne Beeinträchtigung der Leistung.

Datensicherung und DR zu einem Drittel der Kosten bei einer Datenreplikation von All Flash-Arrays zu Secondary-Flash-Arrays.

Radikale Einfachheit

Converged Infrastructure: Reduziert den Platzbedarf, indem Workloads für Sicherung, Disaster Recovery und sekundäre Speichersysteme in einem Gerät vereint werden.

Reibungsloser Betriebsablauf: HPE InfoSight Predictive Analytics bietet eine gemessene Verfügbarkeit von 99,9999%, indem 86 % aller Probleme behoben werden, noch bevor Sie überhaupt ein Problem bemerken.[1,2]

Umfangreiche Datendienste mit gemeinsamer Verwaltung und Mobilität bei allen HPE Nimble Storage-Produkten.

Cloudfähig: Machen Sie Ihr Rechenzentrum zukunftssicher für die Cloud – mit HPE Nimble Storage Cloud Ready Flash-Arrays.

  • 1.
    Quelle: Basierend auf realen Kundendaten, erhoben durch den HPE Nimble Storage-Support. Siehe auch https://www.hpe.com/h20195/v2/Getdocument.aspx?docname=a00018503ENW
  • 2.
    Quelle: Basierend auf realen Kundendaten, erhoben durch den HPE Nimble Storage-Support. Siehe auch https://www.hpe.com/h20195/v2/Getdocument.aspx?docname=a00018503ENW
  • Markeninformationen - Microsoft® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
  • Oracle® ist eine Marke der Oracle Corporation in den USA und anderen Ländern/Regionen.
  • VMware® ist eine eingetragene Marke von VMware, Inc. in den USA und/oder anderen Rechtsordnungen.
  • AIX® ist eine eingetragene Marke der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
  • Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds.
  • Windows® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
  • Hyper-V® ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
  • SUSE® ist eine eingetragene Marke von Suse.
  • IBM® ist eine Marke der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
  • Red Hat® ist eine Marke von Red Hat, Inc., in den USA und anderen Ländern.