Smart Array Controller und Smart-Hostbusadapter

Suchen Sie nach einem leistungsfähigen, für Großunternehmen geeigneten Controller für die Verbindung zu extern angeschlossenen Laufwerken? Der HPE Smart Array P408e-p SR Gen10 Controller unterstützt SAS-Laufwerke mit 12 Gb/s und PCIe 3.0. Er bietet eine für Großunternehmen geeignete Leistung, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz der Speicherkapazität, die zur Bewältigung der immer anspruchsvolleren Datenspeicheranforderungen benötigt wird. Der Controller hat acht externe SAS-Lanes, die Verbindungen zu SAS- oder SATA-Laufwerken in einem externen Plattengehäuse ermöglichen. Er unterstützt den Betrieb im Mixed Mode von RAID und HBA gleichzeitig und verschlüsselt ruhende Daten auf allen Laufwerken. Der Smart Array P408e-p SR Gen10 Controller eignet sich hervorragend, um die Leistung zu optimieren. Er unterstützt zudem erweiterte RAID-Level mit 4 GB Flash-Backed Write Cache (FBWC). Dieser Controller belegt einen PCIe-Erweiterungssteckplatz. Die Gen10 Controller können mit dem HPE Smart Storage-Akku eingesetzt werden. Der HPE Smart Storage-Akku unterstützt mehrere Geräte und ist separat erhältlich.

Funktionen

Schnellere Einblicke in Daten durch bessere Leistung

Der HPE Smart Array P408e-p SR Gen10 Controller ist ein für Großunternehmen geeigneter RAID-Controller, der bei Messaging-, Datenbank- oder allgemeinen Serveranwendungen eine bessere Leistung bietet. Bei Verbindung zu externen Speichereinheiten mit 12 Gb/s ermöglicht er SAS-Verbindungen mit 12 Gb/s auf HPE ProLiant Gen10 Servern.

Erhöht mit 4 GB Flash-Backed Write Cache (FBWC) die Leistung und verkürzt die Latenzzeit bei schreibintensiven Anwendungen, die eine umfangreiche Protokollierung erfordern, z. B. Datenbanken.

Verbessert die Leistung in Speicherumgebungen, in denen Daten wiederholt von einer großen Anzahl von Solid State-Laufwerken gelesen werden. Hierzu wird HPE SSD Smart Path verwendet, um einen schnelleren E/A-Pfad zwischen Controller und Solid State-Laufwerk zu erstellen.

Mit HPE Smart Array SR SmartCache (optionale Lizenz) können Sie den Zugriff auf Daten in Festplattenumgebungen beschleunigen, indem Sie aktive Daten in den Cachespeicher auf Solid-State-Laufwerke verschieben.

Integrierte Zuverlässigkeit und Sicherheit

Der HPE Smart Array P408e-p SR Gen10 Controller schützt ruhende Daten über HPE Smart Array SR Secure Encryption (optionale Lizenz) auf allen Laufwerken, die mit dem Controller verbunden sind.

Sie können die Bestimmungen für vertrauliche Daten, wie z. B. HIPAA und Sarbanes-Oxley mit HPE Smart Array SR Secure Encryption, einhalten – die FIPS 140-2 Implementierung wird derzeit getestet, die erwartete FIPS 140-2 Level 1-Validierung wird im Jahr 2018 abgeschlossen.

HPE SmartSSD Wear Gauge bewahrt die Datenintegrität und weist auf potenzielle Laufwerkfehler hin, bevor ein Laufwerk ausfällt.

Langfristige Datenaufbewahrung mit 4 GB Flash-Backed Write Cache (FBWC) für höhere Datenzuverlässigkeit.

Höhere Effizienz und Speicherverwaltung

Der HPE Smart Array P408e-p SR Gen10 Controller bietet im Mixed-Modus eine größere Flexibilität, da er in RAID und im HBA gleichzeitig betrieben werden kann und daher kein weiterer Controller angeschafft werden muss.

Mit dem UEFI-Speicherkonfigurationstool können Sie einfache RAID-Datenträger auf Servern schnell konfigurieren. Das Tool vereinfacht zudem den Scripting-Support zur Konfiguration eines Arrays über iLO mithilfe der RESTful-Schnittstelle.

Schnelles Einrichten, Konfigurieren und Verwalten von Laufwerken, die mit dem Controller verbunden sind, mit HPE Smart Storage Administrator (SSA). Hierbei handelt es sich um eine intuitiv bedienbare Oberfläche zum Erstellen von RAID-Datenträgern, Verwalten erweiterter Controllerfunktionen und Bereitstellen von Smart Array-Lösungen.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.