Solid State-Laufwerke für Server

Möchten Sie die Leistung Ihrer datenintensiven Anwendungen beschleunigen? HPE Server leseintensive (Read Intensive, RI) Solid-State-Laufwerke (SSDs) bieten eine hohe Leistung und Lebensdauer für Anwendungen, die eine hohe IOPS-Leistung für zufällige Lesevorgänge benötigen. HPE Leseintensive (RI) SSDs haben in der Regel eine Lebensdauer von <1 Laufwerkschreibvorgängen pro Tag. Alle HPE SSDs wurden mehr als 3,35 Millionen Stunden einem Test- und Qualifikationsprogramm1 unterzogen und stellen so zuverlässige, robuste Laufwerke für die Kunden dar. Digital unterzeichnete Firmware von HPE verhindert den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten, indem sie Ihnen die Sicherheit gibt, dass die Laufwerks-Firmware von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Durch die selbsterklärenden Symbole auf dem HPE Smart Carrier ist der Laufwerkstatus kein Ratespiel mehr. Die Taste „Nicht entfernen“ verhindert Datenverluste durch Benutzerfehler. Das mit Managementtools kompatible HPE SmartSSD Wear Gauge überwacht die Lebensdauer Ihrer SSD.

Neuerungen

  • HPE 480 GB NVMe x4 Lanes, leseintensiv M.2 22110
  • HPE 960 GB NVMe x4 Lanes, leseintensiv M.2 22110
  • HPE 4 TB NVMe x4 Lanes, leseintensiv, SFF (2,5 Zoll), SCN
  • HPE 4 TB PCIe x4 Lanes, leseintensiv, HHHL

Funktionen

Hohe Leistung, außergewöhnliche Zuverlässigkeit und Effizienz für schnellere Geschäftsergebnisse

HPE Server leseintensive (Read Intensive, RI) Solid State-Laufwerke (SSD) eignen sich ideal für Big Data-Analysen, Cloud Computing, aktive Archivierung, Datenbankanwendungen und Data-Warehousing.

Erzielen Sie eine höhere IOPs und steigern Sie so die Leistung Ihres Rechenzentrums.

Bewahrt Datengenauigkeit mit datenpfadübergreifender Fehlererkennung.

Eine vielfältige Auswahl an optimierten Lösungen mit Kapazitäten von bis zu 3,84 TB und mehr.

12 Gbit/s SAS, 6 Gbit/s SATA, NVMe, M.2 und M.2 – Aktivierungskits.

  • 1.
    Interne HPE Labortests. 3,35 Millionen Teststunden (Quant) abgeleitet von einer Kombination aus Laufwerks-Qualifizierungstestplänen, insbesondere HDDQ spezielle Durchführungspflicht des Lieferanten, HDDQ spezielle Durchführungspflicht von HPE, RDT-Zuverlässigkeits-Demonstrationstestspezifikation (Reliability Demonstration Test), CSI-Integrationstestspezifikation und Pilottestanforderungen. Der Test wurde im Mai 2017 durchgeführt.
  • Microsoft ist eine eingetragene Marke oder Marke der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Alle weiteren genannten Marken von Dritten sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.