Server-Hostbusadapter

Der HP LPe1605 Mezzanine Fibre Channel Host Bus Adapter (16 GBit) bietet herausragende Zuverlässigkeit, beispiellose Leistung, verbesserte Sicherheit, NPIV auf Serverseite und skalierbare Verwaltung für virtuelle Server und Anwendungen der Enterprise-Klasse. Dieser neueste FC-HBA ermöglicht eine doppelt so hohe E/A-Leistung wie FC-HBAs mit 8 Gb, was sich entscheidend auf geschäftskritische Anwendungen auswirkt, für die hochverfügbare Verbindungen unerlässlich sind. Die Firmware-Architektur von Emulex dient zum Aktualisieren der Firmware, ohne den Server offline zu nehmen oder neu zu starten bzw. den Treiber aktualisieren zu müssen. Wie alle Emulex LightPulse Fibre Channel HBAs wird der HP LPe1605 mit Emulex OneCommand™ Manager (OCM) verwaltet. Dies bietet eine sichere, zentrale Administrationskonsole, um Emulex Fibre Channel HBAs auf lokalen und Remote-Hosts zu erkennen und zu verwalten.

Funktionen

Höhere Speicherleistung

Der HP LPe1605 bietet eine höhere Leistung und die Möglichkeit, im Vergleich zu FC-HBAs mit 8 Gb/s einen doppelt so hohen Durchsatz zu erreichen

Fast 1,2 Millionen IOPs

Für die Virtualisierung optimiert

Die HP LPe1605 HBAs, die speziell für Umgebungen mit höherer Dichte virtueller Maschinen und höheren Bandbreitenanforderungen konzipiert wurden, ermöglichen es, mehr Anwendungen und virtuelle Maschinen auf einem einzigen Server und Port auszuführen. Dies verringert den Verkabelungsaufwand und steigert die Rentabilität der IT-Investitionen

Investitionsschutz

Der HP LPe1605 ist abwärtskompatibel mit FC-Speichernetzwerken mit 8 Gb

Bietet Interoperabilität mit über 10000 Produkten

Zentrale Verwaltung

Emulex OneCommand™ Manager konfiguriert, implementiert und überwacht lokale und Remote-Hosts.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.