Serveradapter

Suchen Sie nach Möglichkeiten zur Vermeidung von Netzwerküberlastung und zur Verbesserung der Kabelverwaltung der Server in Ihrer HPE ProLiant Gen8- und Gen9-Umgebung? Der HPE 530T Ethernet-Adapter mit 10 Gbit und zwei Anschlüssen ist ein Dual-Port 10GBASE-T-Adapter mit der QLogic 57810S Ethernet-Lösung mit 10 Gbit von QLogic in einem PCIe-2.0-kompatiblen Formfaktor speziell für HPE ProLiant Gen8 und Gen9 Rack- und Tower-Server. Der HPE 530T Adapter kann die Leitungsgeschwindigkeit über alle Anschlüsse voll ausschöpfen, und das bei niedrigem Stromverbrauch, über CAT 6A UTP-Kabel für Entfernungen von bis zu 100 Metern. Bietet High-Performance-Ethernet-Konnektivität und ist ideal für virtuelle Server- und Cloud-Computing-Umgebungen. Er unterstützt auf Unternehmen zugeschnittene Funktionen (VLAN-Tagging, adaptives Interrupt-Coalescing, MSI-X, NIC-Teaming [Bonding], Receive Side Scaling [RSS], Jumbo Frames, PXE-Boot) und Virtualisierungsfunktionen (VMware NetQueue und Microsoft VMQ). Da der Adapter die HPE Sea of Sensors 3D-Technologie unterstützt, wird die Serverleistung verbessert, während Energieverbrauch und -kosten sinken.

Funktionen

10GBASE-T Ethernet Low Profile Adapter mit 2 Anschlüssen für verbesserte Netzwerkleistung.

Aggregierter Vollduplex-Durchsatz von 40 Gbit/s gewährleistet die erforderliche Netzwerkleistung zur Verbesserung der Reaktionszeiten und Verringerung von Engpässen, die sich bei sehr hohen Workloads auf die Leistung auswirken. Kompatibel mit 1-GbE-Netzwerken über CAT 6A UTP-Kabel für Entfernungen von bis zu 100 Metern.

Umfassende statusfreie Offloads zur Optimierung der Hosteffizienz und der Dichte virtueller Maschinen, indem Host-CPU für andere Aufgaben verfügbar bleibt

Virtualisierungsunterstützung für VMware NetQueue und Microsoft VMQ trägt dazu bei, den Leistungsanforderungen konsolidierter virtueller Workloads gerecht zu werden

Unterstützung für MSI/MSI-X bietet Performancevorteile für Multi-Core-Server durch Interrupt-Lastausgleich zwischen CPUs und Kernen.

Statusabhängiger Hardware-Offload für TCP/IP: TCP Offload Engine (TOE). Optimiert die CPU-Auslastung. Rückwärtskompatibel mit bestehenden 1GbE-Netzwerken über kostengünstige CAT 6A UTP-Kabel für Entfernungen von bis zu 100 Metern.

Netzwerkpartitionierung zur Reduzierung von Netzwerkkomponenten und vollständigen Nutzung der Bandbreite.

Ermöglicht Administratoren, einen 10-Gbit-Adapter als vier separate Partitionen oder physische Funktionen zu konfigurieren. Konsolidieren Sie mehrere Verbindungen in einem Netzwerkadapter – mehrere NICs, HBAs und Kabel sind nicht mehr erforderlich.

Ideal für Kunden mit virtuellen Serverumgebungen, da sich die Hochleistungsverbindungen segmentieren lassen, sodass für alle Anwendungen die richtige Netzwerkbandbreite bereitgestellt werden kann.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.