Apollo 6000 System

Benötigen Sie eine Server-Plattform für extreme HPC-Workloads (High Performance Computing), die entsprechend Ihrem Unternehmenswachstum skaliert werden kann? Der HPE ProLiant XL230k Gen10 Server liefert besonders hohe Rechenleistung dank modernster Technologien, die zur Verarbeitung komplexer HPC-Workloads in Rechenzentren von Unternehmen erforderlich sind. Dieser Server nutzt die Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren und DDR4 HPE SmartMemory mit 2666 MHz. Dieses modulare, vollständig integrierte und hochflexible HPE Apollo k6000 Gehäuse bietet Platz für bis zu 24 HPE ProLiant XL230k Gen10 Server-Fächer, Ethernet- und High-Speed-Fabric-Switches zur Erfüllung verschiedener HPC-Workload-Anforderungen. Das HPE Apollo 6000 Gen10 System ist eine leistungsoptimierte, luftgekühlte Lösung, die herausragende Konfigurationsflexibilität, redundante Stromversorgung, vereinfachte Administration und Effizienz im Rack-Format bietet, wodurch die Gesamtbetriebskosten (TCO) für große HPC-Bereitstellungen reduziert werden.

Funktionen

Plattform für extreme HPC-Workloads

Der HPE ProLiant XL230k Gen10 Server liefert besonders hohe Rechenleistung durch Unterstützung von Intel Xeon Scalable-Top-Bin-Prozessoren, Arbeitsspeicher mit höherer Geschwindigkeit und Cluster-Konnektivität mit 100 Gbit/s.

Ermöglicht die schnellere Workload-Fertigstellung auf mehr Kernen bei einer bestimmten CPU-Frequenz für eine höhere Anwendungseffizienz als bei vorherigen Angeboten.

Verfügt über zwei Intel Xeon Scalable-Prozessoren, die bis zu 205-W-Prozessoren unterstützen und dabei die doppelte Leistung von Gen9 Prozessoren erbringen.

Das in den Serverknoten integrierte Network Fabric ermöglicht die Wahl zwischen Intel OPA oder Mellanox® EDR und bietet eine Bandbreite von 100 Gbit/s mit geringer Latenz für anspruchsvolle HPC-Anwendungs-Workloads.

Optimiert für geringere Gesamtbetriebskosten (TCO)

Der HPE ProLiant XL230k Gen10 Server verfügt über ein integriertes, robustes Design für die schnelle Bereitstellung einer großen Anzahl von Servern zur Verarbeitung von HPC-Workloads.

Integriert das Network Fabric in den Serverknoten, sodass weniger Kabel benötigt werden, und vermeidet ungenutzte Switch-Anschlüsse durch ein optimiertes Design für Fabric-Radix-Ausrichtung; ermöglicht gleichzeitig eine schnellere Bereitstellung und einfachere Wartung.

Unterstützt HPE ProLiant Gen10 Server-Funktionen wie iLO 5, Sicherheit, sicheres Firmware-Flash und viele weitere Funktionen.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.