Suchen Sie nach einem eigenständigen Server, der für Ihr kleines Unternehmen sowohl kostengünstig als auch flexibel ist? Der HP ProLiant ML10 v2 Server ist ein Single-Socket-Tower-Server mit 4U, der die hervorragende Leistung bietet, die kleine Unternehmen für kleine Netzwerkumgebungen benötigen. Er ist ein erschwinglicher Einstiegsserver, der in einer eigenständigen Tower-Konfiguration eingesetzt werden kann. Er eignet sich hervorragend für Unternehmen, die einen Server mit geringen Anschaffungskosten, mehr Verbindungssteckplätzen für Speicher und Netzwerk, optimierter Rechenleistung mit integrierter Zuverlässigkeit und agilem Management suchen.

Neuerungen

  • Unterstützt Intel® Xeon® E3-1200 v3 Prozessoren für eine bessere Leistung.
  • PCIe Gen3 wird für eine größere Bandbreite unterstützt.
  • Bis zu sechs interne LFF-Festplatten (Large Form Factor) für eine größere Speicherkapazität.

Funktionen

Geringe Anschaffungskosten für preisbewusste Unternehmen

Der HP ProLiant ML10v2 Server bietet die richtige Servertechnologie für kleine Unternehmen, die die richtige Mischung aus Leistung und Funktionen zu einem kostengünstigen Preis suchen.

Dank des integrierten HP Integrated Lights-Out (iLO 4) Remote- und Out-of-Band-Managements können Netzwerkadministratoren Server remote überwachen und aktualisieren und so die Reisekosten senken.

Vorinstalliert mit 2x1GbE und bis zu vier (4) PCIe-Steckplätze zur Anpassung und Erweiterung bei sich ändernden Geschäftsanforderungen.

Mehr Verbindungssteckplätze für Speicher und Netzwerkfunktionen

Der HP ProLiant ML10 v2 Server lässt sich einfach installieren und erweitern, um die jeweiligen Geschäftsanforderungen zu erfüllen: er unterstützt bis zu sechs (6) LFF-Festplatten (Large Form Factor), vier (4) USB-Anschlüsse und vier (4) I/O-Steckplätze.

Konzipiert für zwei (2) 2x1Gbe NIC-Anschlüsse für eine bessere Netzwerkfunktionalität und höhere Verfügbarkeit.

Der ML10 v2 Server bietet Unternehmen langfristige Erweiterbarkeit und betriebliche Effizienz zum Preis eines Desktopsystems.

Optimale Rechenleistung mit integrierter Zuverlässigkeit

Der HP ProLiant ML10 v2 Server ist standardmäßig mit vier (4) DIMM-Steckplätzen für ECC-Speicher (Error Correcting Code) ausgestattet, der Geschäftsdaten vor Verlust und ungeplanten Systemausfällen schützt.

Das HP Dynamic Smart Array B120i ist eine integrierte SATA-Controller RAID-Lösung mit 6 Gbit/s für Kunden, die SATA-Laufwerke sowohl für den Systemstart als auch für Daten verwenden, um geschäftskritische Daten beim Verlust eines Laufwerks zu schützen.

Die Technologie der Serverklasse ermöglicht den geschäftlichen Betrieb rund um die Uhr und bietet eine höhere Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer.

Zudem wird der Intel Xeon E3-1200 v3 Prozessor in einem 4U-Gehäuse unterstützt, der eine bessere Leistung und Effizienz bietet.

Das große Servergehäuse sorgt für maximalen Luftstrom und reduziert so den Ausfall von Komponenten.

Agiles Management durch grundlegende Einfachheit und Automatisierung

Der HP ProLiant ML10 v2 Server überzeugt durch zentrales Management zur Steuerung und Optimierung von HP ProLiant Servern mit HP Insight Control.

Personalisiertes Online-Dashboard für Überwachung der Converged Infrastructure (CI) und Support-Management mit HP Insight Online.

Optimieren Sie Firmware- und Treiber-Updates und reduzieren Sie Ausfallzeiten mit HP Smart Update – bestehend aus HP SUM (Smart Update Manager) und SPP (Service Pack für ProLiant).

  • Intel® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation.
  • Xeon® ist in den USA und in anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.