Easy Connect

Der HPE ProLiant Easy Connect ML110 Managed Hybrid Server ist eine vorkonfigurierte Lösung, mit der sich die IT-Kosten für verteilte Einzelhandelsstandorte, Zweigstellen großer Unternehmen, Bildungswesen und kleine Unternehmen reduzieren lassen. Ein umfassend mit Computing-, Storage- und Netzwerkfunktionen integrierter ProLiant-Server bietet in Kombination mit der Zynstra-Virtualisierungs- und Cloud-Management-Software eine Lösung, die als kostengünstiger Managed Service geliefert werden kann. Mittels vereinfachter Bereitstellung, Remoteverwaltung und -überwachung sowie proaktiver Wartung wird der Bedarf an kostenintensiven IT-Mitarbeiten vor Ort reduziert, ohne den Service zu beeinträchtigen. Vorkonfiguriert, einfach zu installieren und sofort einsatzfähig mit Windows, Linux und SaaS-Anwendungen. Unabhängig davon, ob sich Ihre Unternehmens-Workloads vor Ort, in der Cloud oder vor Ort und in der Cloud befinden, verfügt das HPE ProLiant Easy Connect Managed Hybrid Server Portfolio über die für jede Wachstumsphase nötigen Produkte, Services und Lösungen.

Neuerungen

  • Virtual Machine Control Console: Self-Service-Dimensionierung von Dateifreigaben und Zuweisung von Ressourcen an benutzerdefinierte VMs in der Easy Connect Commissioning Console.
  • Die Integration mit ConnectWise and Autotask vereinfacht das Betriebsmanagement für Anbieter von Managed Services. Verwaltung, Nachverfolgung, Lösung und Meldung kritischer Probleme von Easy Connect in der PSA-Konsole.
  • Microsoft® Azure™-Token von HPE: Beim Kauf eines HPE ProLiant Easy Connect Servers Sie eine Gutschrift von 500 USD für Microsoft Azure Services (höchstens 1 Token pro Server; maximal 5 Token pro Kunde).

Funktionen

Benutzerfreundliche und problemlose IT für kleine Unternehmen

Der HPE ProLiant Easy Connect ML110 Managed Hybrid Server enthält die neusten Patches, Updates und Upgrades. Manuelles Patching oder Systemverwaltung zentraler Serverservices sind nicht erforderlich, was den Verwaltungsaufwand für Ihre Server um 90 % verringert.

Die IT funktioniert problemlos, wenn Hewlett Packard Enterprise und sein Netzwerk erstklassiger Serviceanbieter für die Bereitstellung, Wartung und Überwachung Ihrer IT-Umgebung sorgen. Dadurch verringert sich die Kosten für IT-Mitarbeiter und der Bedarf an IT-Mitarbeitern.

Bahnbrechendes Modell mit nutzungsabhängiger Bezahlung, hybride IT on Demand

Der HPE ProLiant Easy Connect ML110 Managed Hybrid Server senkt durch die Remoteverwaltung die Mitarbeiterkosten für eine jederzeit vor Ort vertretene IT-Abteilung.

Bis zu 60 % niedrigere Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Server-, Software- und Netzwerklösungen vor Ort.

Mit subskriptionsbasierten Verträgen über 1 Jahr, 3 Jahre oder 5 Jahre mit monatlichen und jährlichen Zahlungen lassen sich IT-Kosten zuverlässig kalkulieren. (Monatliche Zahlungen werden von HPE Financial Services angeboten.)

Alle Vorteile aus beiden Bereichen mit hybrider IT für lokale und Cloud-basierte Lösungen

Der HPE ProLiant Easy Connect ML110 Managed Hybrid Server basiert auf branchenführenden HPE ProLiant-Servern und Intel Xeon-E-Prozessoren.

Eine ausfallsichere Appliance mit Datensicherung in der Cloud, Disaster Recovery und Hardware-Reparaturservice am nächsten Arbeitstag gewährleisten einen reibungslosen Geschäftsbetrieb. Software und Daten können schnell aus der lokalen Sicherung oder der Cloud-Sicherung wiederhergestellt werden, wodurch das Risiko von Ausfallzeiten minimiert wird.

Datenredundanz vor Ort und nahtlose Business Continuity durch optionales Hochverfügbarkeits-Clustering mit Aktiv-Aktiv-Lastausgleich.

Keep Current-Services halten LOB-Anwendungen, Netzwerk und Internet-Sicherheitsfunktionen auf dem aktuellen Stand.

Wichtige DNS- und DHCP-Netzwerkservices vor Ort und ein ICSA-zertifiziertes Firewall-Gateway zum Internet schützen LAN-Anwendungen, -Daten und -Benutzer.

Dimensionierung für Schulen und kleine Unternehmen

Der HPE ProLiant Easy Connect ML110 Managed Hybrid Server bietet mit einer äußerst konvergenten Computing-, Speicher- und Virtualisierungsplattform die erforderliche Leistung, um 50 bis 150 IT-Benutzer oder 300 bis 700 Studenten zu unterstützen.

Ressourcen für das Hosting von lokalen Management-und Lernumgebungen werden mit der Integration in gängige Cloudanwendungen, Datensicherung und Disaster Recovery-Services kombiniert.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.