Benötigen Sie einen kostengünstigen Industry Standard Server für Deep Learning und HPC mit gemischten Workloads basierend auf PCIe GPUs? Der HPE Apollo pc40 Server ist ein dualer Sockelserver mit 1 HE und bis zu vier NVIDIA® Tesla® GPUs, der auf der Intel® Xeon® Processor Scalable-Familie basiert. Der HPE Apollo pc40 Server ist ein optimierter Industry Standard Server, der Deep Learning und High Performance Computing-Workloads (HPC) unterstützt und den PCIe-Formfaktor für eine größere GPU-Auswahl nutzt. Profitieren Sie von schnellen und einfachen Bereitstellungen mit Systemen, die von Hewlett Packard Enterprise konfiguriert, integriert und getestet wurden. Dank IPMI 2.0-Systemmanagement nach Industriestandard und der HPE Performance Software Suite ist der Server einfach zu verwenden und zu verwalten. Der HPE Apollo pc40 Server ermöglicht kosteneffizientes Deep Learning und HPC-Leistung mit hoher Computing-Dichte (bis zu 4 GPUs pro 1HE-Rack-Fläche), um Daten in Einblicke und Einblicke in Aktionen umzuwandeln.

Funktionen

Flexible Konfigurationen für Server auf Einstiegsebene zugeschnitten auf HPC und Deep Learning

HPE Apollo pc40 Server bietet bis zu vier NVIDIA Tesla PCIe Grafikverarbeitungseinheiten (GPUs), um HPC-Computing mit mehreren Anwendungen sowie Deep Learning-Workloads zu beschleunigen. Der PCIe-Formfaktor ermöglicht eine größere Auswahl an Beschleunigern und GPUs als alternative Formfaktoren.

Optimieren Sie den Server für die erforderlichen Workloads durch Auswahl aus den verfügbaren CPUs in der Intel Xeon Processor Scalable-Familie, bis zu zwölf 2666 MHz DDR4 DIMMs, optionalen Netzwerkadaptern und bis zu zwei SFF-Festplatten oder Solid State-Laufwerken.

Vollständig integrierte und werkseitig getestete Cluster werden mit einem kompletten Cluster Management Software Stack zur Vereinfachung der Bereitstellung und Verwaltung bereitgestellt und können benutzerdefiniert für perfekte Dimensionierung konfiguriert werden.

Mehrere Netzwerktopologien werden in Cluster-Builds unterstützt: Fat Tree, Hypercube und Enhanced Hypercube für mehr Flexibilität.

Der Server kann problemlos in eine Standard-Clusterumgebung integriert werden.

Passgenaues Computing für effiziente Infrastruktur

Der HPE Apollo pc40 Server ist luftgekühlt für eine einfache Integration in standardmäßige Serverumgebungen.

Das System wurde für Energieeffizienz mit zwei 2000-W-Titanium-Netzteilen für solche leistungsstarke GPUs entwickelt.

Wählen Sie die Netzwerktopologie in der richtigen Größe für das Zielkostenmodell. Beispielsweise kann Fat Tree eine effiziente Allzweck-Fabric sein, die für kleine Systeme geeignet, aber für große Systeme teuer werden kann. Wählen Sie basierend auf Ihren Anforderungen.

Integriertes IPMI 2.0 ermöglicht das standardbasierte Systemmanagement.

Expertise und Ressourcen für betriebliche Effizienz

Der HPE Apollo pc40 Server ermöglicht neben den HPE Pointnext Serviceangeboten HPC, Datamanagement, Visualisierung, Systemmanagement und High Performance Data Analysis (HPDA).

Profitieren Sie von schnellem weltweitem Support.

Profitieren Sie von benutzerdefinierten Lösungen, da eine Lösung nicht für alle Anforderungen geeignet ist.

Engagierte Account und Technical Resource Teams.

  • Intel® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation. Xeon® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation. NVIDIA® ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der NVIDIA Corporation. Red Hat® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke von Red Hat, Inc. SUSE® ist eine eingetragene Marke von SUSE.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.