Das HPE Apollo 8000 Intelligent Cooling Distribution Unit (iCDU) Rack hat eine effiziente und ausfallsichere Kühlung mit 320 kW in der unteren Hälfte der standardmäßigen Rackstellfläche. Die iCDU wird an eine standardmäßige 2,5-Zoll-Anlagenwasserleitung angeschlossen und kühlt bis zu vier HPE Apollo f8000 Racks gemäß ASHRAE-Spezifikation mit Wasser. Die iCDU dient als Wärmetauscher zwischen der primären Anlagen- und der sekundären IT-Kühlung. Sie isoliert den sekundären IT-Kühlkreislauf, um Wasserqualität, -rückhaltung, -druck und -fluss konsistent zu halten. Der sekundäre Kreislauf behält seine Unterdrucktemperaturen bei und das Wasser, das aus den redundanten iCDUs in die HPE Apollo f8000-Racks fließt, wird unter Vakuum abgepumpt, sodass für gleichbleibenden Wasserstand und damit Ausfallsicherheit und Wartungsfreundlichkeit gesorgt ist. Intelligente Sensoren überwachen automatisch thermische Aktivitäten und passen Systemkomponenten dynamisch an, um die Systemkühlung zu optimieren und so für mehr Effizienz zu sorgen. Die iCDU wird mit einem modularen Leitungssystemkit mit 2,5-Zoll-Edelstahlanschlüssen und flexiblen Schläuchen für eine schnelle und einfache Installation geliefert.

Funktionen

Kompakte Kühlung für bis zu vier HPE Apollo f8000 Racks

Das HPE Apollo 8000 iCDU Rack bietet 320 kW für die Kühlung in der unteren Hälfte der standardmäßigen Rack-Stellfläche. Die obere Hälfte des Racks steht für Switches oder andere Komponenten zur Unterstützung Ihrer HPC-Infrastruktur zur Verfügung.

Die HPE iCDU wird an eine standardmäßige 2,5-Zoll-Anlagenleitung angeschlossen und kühlt bis zu vier HPE Apollo f8000 Racks gemäß ASHRAE-Spezifikation mit Wasser.

Unterbrechungen sind inakzeptabel

Das HPE Apollo 8000 iCDU Rack trennt den primären Anlagenkreislauf vom sekundären IT-Kühlkreislauf, um Wasserqualität, -rückhaltung, -druck und -fluss konsistent zu halten.

Der sekundäre IT-Kreislauf verfügt neben einer Verdrängerpumpe auch über eine Vakuumpumpe, um durch Unterdruck für gleichbleibenden Wasserstand zu sorgen.

Das HPE Apollo 8000 iCDU Rack unterstützt N+N-Redundanz für Ausfallsicherheit.

Intelligente Funktionen und Automatisierung integriert

Die intelligenten Sensoren des HPE Apollo 8000 iCDU Racks überwachen automatisch thermische Aktivitäten und passen Systemkomponenten dynamisch an, um die Systemkühlung zu optimieren und so für mehr Effizienz zu sorgen.

Der HPE Apollo 8000 System Manager sorgt für Transparenz und Kontrolle des Systems, einschließlich Stromversorgung, Umgebungsbedingungen (Luft, Luftfeuchtigkeit und Wasser), Racks und Server.

Leitungssystemkit für schnellen Anschluss

Das modulare Leitungssystemkit des HPE Apollo 8000 iCDU Racks enthält Schläuche mit 1,8 m Länge, die werkseitig vormontiert und getestet sind.

Schneller Anschluss über 2,5-Zoll-Edelstahlanschlüsse und flexible Schläuche für erheblich schnellere Implementierungen ohne komplexe Leitungen.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.