Muss Ihre Zweigstelle oder die Serverinfrastruktur Ihres Rechenzentrums mehr Benutzer und Anwendungen unterstützen bei einem geringen Budget, einem kleinen IT-Team, wenig Platz und mit einem geringen Energieverbrauch? Kommen Ausfallzeiten nicht in Frage, steht Sicherheit an erster Stelle und verlangt die IT eine flexible konvergente Infrastruktur (CI), die bei einer Ausweitung der Geschäftstätigkeit erweitert werden kann? Der HPE Integrity rx2800 i6 Server bietet unternehmensweite Sicherheit in einem 2U UNIX®-Server mit 2 Sockets. Er ist ideal für Zweigstellen und Rechenzentren mit Rack-Servern und unterstützt eine Reihe von geschäftskritischen Workloads. Kunden können mit fortschrittlichen, abwärtskompatiblen Prozessoren die Langlebigkeit Ihrer Plattform erhöhen und ihre Investitionen schützen, während gleichzeitig die Leistung durch Unterstützung von HPE XP7 Storage und HPE 3PAR All-Flash-Arrays gesteigert wird. Kunden können auch die neuesten Innovationen von HP-UX nutzen, mit Unterstützung für Veritas 6.1 File System, Online-Migration von HP-UX vPAR, Smart Quorum mit HPE Serviceguard und HPE OpenStack.

Neuerungen

  • Bessere Leistung dank der Intel Itanium-Prozessoren der 9700-Serie.
  • Bessere Leistung und niedrigere Gesamtbetriebskosten dank Unterstützung der HPE Storage XP7 und HPE 3PAR All-Flash-Arrays.
  • Unterstützt das HP-UX 2017 Operating Environment Update-Release, das Erweiterungen in puncto Datenmanagement, Virtualisierung, hoher Verfügbarkeit, Sicherheit und Management von Private Clouds bietet.

Funktionen

Höherer geschäftlicher Nutzen der Plattform dank Verbesserungen bei HP-UX und HPE Speicherr

Der HPE Integrity rx2800 i6 Server wird das geschäftskritische Computing der HPE Integrity und HP-UX Plattformen mit Unterstützung der Itanium i6-Server bis mindestens 2025 anbieten.

Senken Sie die IT-Gesamtbetriebskosten und steigern Sie die E/A-Workload-Leistung, indem Sie ein Upgrade auf die All-Flash-Speicher-Arrays der Serien HPE XP7 und HPE 3PAR 8000 und 20000 ausführen.

Nutzen Sie die HP-UX Innovationen, hierzu gehören: Unterstützung für Veritas 6.1 File System, Online-Migration von HP-UX vPAR, Smart Quorum mit HPE Serviceguard und HPE OpenStack-Unterstützung für effizientes Datenmanagement und hohe Verfügbarkeit.

Mit weniger mehr erreichen

Der HPE Integrity rx2800 i6 Server ist auf 16 Kerne, 384 GB Arbeitsspeicher, 9,6 TB internen Speicher und 6 PCIe Gen2 E/A-Steckplätze skalierbar.

Konsolidieren Sie mehrere Anwendungen auf weniger Servern und senken Sie mithilfe von HP-UX Virtual Partitions (vPars) und HPE Integrity Virtual Machines (VMs) die Kosten für die Softwarelizenzierung.

Durch HPE Integrity Integrated Lights-Out 3 (iLO 3), HPE Insight Software Suite, HPE Systems Insight Manager (SIM), System Insight Display (SID) und die Verwendung von allgemeinen Systemkomponenten durch das Hewlett Packard Enterprise Converged Infrastructure (CI)-Design wird die Produktivität Ihrer Mitarbeiter gesteigert.

Solide und sicher

Der HPE Integrity rx2800 i6 Server sorgt für Ausfallsicherheit im System-Stack dank Fehlererkennung, -behebung und -isolierung bei Prozessoren, Cache und Hauptspeicher; Hot-Plug-fähigem Speicher, N+N Lüftern und Netzteilen; virtualisierte Workload-Migration und Fehlerisolierung durch HP-UX Virtual Partitions (vPars).

Das HP-UX 11i v3 Betriebssystem mit Funktionen für Ausfallsicherheit und HPE Serviceguard für Hochverfügbarkeit vor Ort oder über große Entfernungen oder Disaster Recovery (DR) sorgt für mehr Sicherheit.

Erfüllen Sie die Sicherheitsrichtlinien in Ihrem Unternehmen mit in den Server integrierten Sicherheitsfunktionen. Speichern Sie Kennwörter und Verschlüsselungsschlüssel mit einem optionalen Trusted Platforms Module (TPM), einer hardwarebasierten Sicherheitsfunktion. Verwalten Sie Remote-Server mit einer SSL-Verschlüsselung (128 Bit) der HTTP-Daten im Netzwerk.

Verlassen Sie sich darauf, dass die Hewlett Packard Enterprise Pointnext Services Sie bei der Lösung komplexer Infrastrukturprobleme und beim Vermeiden von Ausfallzeiten unterstützen.

Nach Ihren Spielregeln

Der HPE Integrity rx2800 i6 Server kann in Rack- oder in Tower-Formfaktoren bereitgestellt werden und bietet so Flexibilität bei der Konfiguration. Beginnen Sie mit 4 Kernen, 8 GB Arbeitsspeicher, 300 GB Speicher, 2 E/A-Steckplätzen und erweitern Sie auf 16 Kerne, 384 GB Arbeitsspeicher, 9,6 TB Speicherkapazität und 6 E/A-Steckplätze.

Passen Sie die Ressourcen für Computing, Arbeitsspeicher, E/A und Speicher mithilfe von HP-UX Virtual Partitions (vPars) und HPE Integrity Virtual Machines (VMs) an veränderte Benutzeranforderungen an.

Passen Sie Ihre Infrastruktur- und Workload-Anforderungen mit Plattenlaufwerken mit 300 GB bis 1,2 TB, Solid State-Laufwerken (SSDs) mit 200-800 GB, Converged Network Adapters, 10-Gb/s-Netzwerkadaptern, 8-Gb/s-Fibre-Channel (FC)-Adaptern, Mulitfunktionsadaptern, 6-Gb/s-SAS-Controllern, Quad Data Rate InfiniBand und Grafikadaptern an.

  • Intel® ist eine Marke der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
  • Itanium® ist eine Marke der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
  • UNIX® ist eine eingetragene Marke von The Open Group.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.