Specifications

Technische Daten

Blindfächer

  • Als optimale Lösung für die Kühlung müssen in einem HPE Apollo a6000 Gehäuse alle Einzelsteckplätze mit einem Server oder einem HPE Apollo Server-Blindfachkit bestückt sein.

Gehäuselüfter

  • Jedes HPE Apollo a6000 Gehäuse unterstützt 5 redundante Hot-Plug-Lüfter mit zwei Rotoren (80 mm) für verbesserte Kühlung.

Stromquellen

  • Jedes HPE Apollo 6000 Power Shelf unterstützt bis zu 6 Netzteile (optional 2650 W oder 2400 W) mit einer maximalen Leistung von 15,9 kW bzw. 14,4 kW.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.