Haben Sie Probleme mit der Implementierung und Verwaltung der Größe des von Ihren Benutzern benötigten Supercomputing-Clusters? Das HPE SGI 8600 System bietet Petaflop-Geschwindigkeit und Skalierbarkeit auf Tausende von Knoten in einer effizienten, dichten und leicht zu verwaltenden bewährten Architektur, die derzeit Grundlage einiger der leistungsstärksten Supercomputer der TOP500 ist. Konzipiert für die Verarbeitung der weltweit komplexesten Probleme und HPC-Workloads (High Performance Computing) aus verschiedenen Bereichen von Bio- und Naturwissenschaften sowie Luft- und Raumfahrt über Konstruktion und Fertigung bis hin zu nationaler Sicherheit, ist das HPE SGI 8600 dafür optimiert, die leistungsstärksten Prozessor- und Interconnect-Technologien nach Industriestandard, die heute und in Zukunft zur Verfügung stehen, in vollem Umfang zu nutzen. Die innovative, direkt angeschlossene Flüssigkeitskühlung ist eine besonders effiziente Kühllösung, und mit 100 % Wärmeabfuhr vom HPE SGI 8600 über das Rechenzentrumswasser und keiner Wärmeübertragung in den Rechenzentrumsraum sind die Betriebskosten deutlich geringer als bei luftgekühlten Lösungen vergleichbarer Größe.

Funktionen

Herausragende Leistung in einem Industriestandard-Cluster

Das HPE SGI 8600 System ist ein flüssigkeitsgekühltes, fachbasiertes, skalierbares Cluster-Computersystem mit hoher Dichte, das von Grund auf für die Ausführung komplexer HPC-Workloads (High Performance Computing) mit Petaflop-Geschwindigkeiten konzipiert wurde.

Computing-Knoten sind für die Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren, den Intel Xeon Phi™-Prozessor oder die Intel Xeon Scalable-Prozessoren mit NVIDIA® Tesla SXM2-GPUs verfügbar.

Leistungsfähige Interconnect-Technologien, die zusammen mit führender HPE MPI-Software weltweit erstklassige Leistung für wichtige Benchmarks der Nachrichtenübermittlung erbracht haben.

Speziell für die effiziente Skalierung auf Tausende von Knoten entwickelt

Das HPE SGI 8600 System basiert auf einem kompakten E-Cell-Design mit bis zu 36 Fächern, 144 Knoten und 288 Intel Xeon Scalable-Sockets pro Rack mit integriertem Dual-Plane-Switching sowie integrierter Energieversorgung und Kühlung.

Die Interconnect-Technologie HPE Enhanced Hypercube ermöglicht eine einfache und effektive Skalierung ohne Verwendung von externen Switches.

Senkung der Betriebskosten durch höchste Energie- und Kühleffizienz in Verbindung mit fortschrittlicher Energieverwaltung, wodurch der Stromverbrauch auf Job-, Knoten-, Rack- und Systemebene beschränkt werden kann.

Einfache Bedienung und Verwaltung

Das HPE SGI 8600 System unterstützt Betriebssysteme nach Industriestandard. Auf verschiedenen Knoten können verschiedene Betriebssysteme ausgeführt werden, was die gleichzeitige Ausführung einer breiten Palette von Linux-Standardanwendungen ermöglicht, um unterschiedliche Benutzeranforderungen zu unterstützen und die Lösungsfindung zu beschleunigen.

Robuste Systemmanagementtools können Tausende von Knoten innerhalb von Minuten bereitstellen, ein proaktives Statusmanagement durchführen, um kostspielige Ausfallzeiten aufgrund von Speicherfehlern zu vermeiden, und eine nahtlose Skalierung von Systemen mit mehreren Prozessorgenerationen ermöglichen.

Optimiertes, validiertes und integriertes Software-Ökosystem basierend auf führender Hewlett Packard Enterprise Software, kommerzieller Software und Open Source-Software.

  • Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds
    Intel® ist eine Marke der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern
    Xeon® ist eine Marke der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
    NVIDIA® ist eine eingetragene Marke der NVIDIA Corporation in den USA und anderen Ländern.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.