Die HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie ist eine Produktfamilie mit leistungsstarken 10 GbE- und 40 GbE-ToR-Switches (Top-of-Rack) mit niedriger Latenz für Rechenzentren. Der 5940 Switch enthält auch 100G-Uplink-Technologie, die Teil der HPE FlexFabric-Lösung für Rechenzentren und ein wesentlicher Baustein der FlexNetwork-Architektur ist. Der 5940 Switch ist perfekt für die Bereitstellung auf der Aggregations- oder Serverzugriffsebene von Rechenzentren großer Unternehmen geeignet oder in der Kernschicht von Rechenzentren mittelständischer Unternehmen. Der Switch wurde für Serververbindungen mit höherer Leistung sowie Konvergenz bei Ethernet- und Speicherdatenverkehr und virtuelle Umgebungen optimiert.

Neuerungen

  • HPE FlexFabric Network Analytics liefert Einblicke in das Netzwerk und alle erforderlichen Informationen, um das Netzwerk mit optimaler Leistung zu betreiben.
  • VXLAN Layer-2- und Layer-3-Gateway-Unterstützung
  • Vorkonfigurierte Switch-Pakete für die Implementierung in zusammengefassten Campus-Netzwerken und zentralen Netzwerken.
  • Das erweiterte modulare Betriebssystem Comware 7 ist für hohe Verfügbarkeit ausgelegt.
  • IRF-Unterstützungen für bis zu neun Switches vereinfacht die Verwaltung um bis zu 88 %.
  • EVPN, OpenFlow und SDN automatisieren manuelle Aufgaben und beschleunigen die Servicebereitstellung.

Funktionen

Hochdichte, erweiterte Switches für Rechenzentren mit HPE FlexFabric Netzwerk-Analysen

Die HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie ermöglicht Kunden die Skalierung ihrer Server-Edge-10/40/100-GbE-ToR-Implementierungen mit 48 10-GbE (SFP o. BASE-T) mit 6 40-GbE-Ports, 48 10-GbE (SFP o. BASE-T) mit 6 100-GbE-Ports und 32 40-GbE-Ports mit hoher Portdichte, bereitgestellt in einem 1RU-Design.

Die HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie ist auch in zwei verschiedenen modularen Ausführungen erhältlich, mit 2 Steckplätzen/2 40-GbE-Ports oder 4 Steckplätzen/4 40-GbE-Ports.

Zur HPE 5940 Switch-Serie gehört HPE FlexFabric Network Analytics, das in Verbindung mit dem HPE IMC Virtual Application Networking Fabric Manager Echtzeiteinblicke in Microburst-Netzwerküberlastungen ermöglicht. Diese wirken sich negativ auf die Netzwerkprozesse und -leistung insgesamt aus.

Hochleistungsfähiges Switching im Rechenzentrum

Die HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie bietet bis zu 2,56 TB/s Switching-Kapazität für die anspruchsvollsten Rechenzentrumsanwendungen.

Unterstützung von bis zu 1904 Mbit/s Durchsatz für datenintensive Umgebungen.

Kurze Latenzzeit, weniger als 1 µs 40-GbE, erhöht den Durchsatz Ihres Netzwerkes.

VXLAN-Unterstützung für Netzwerkvirtualisierung und Overlay-Lösungen für erhöhte Flexibilität. Beinhaltet Open vSwitch Database (OVSDB) für dynamisches VXLAN Tunnel-Management.

Geschäftliche Flexibilität und Ausfallsicherheit mit Comware 7

Die HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie bietet Intelligent Resilient Fabric (IRF) von Hewlett Packard Enterprise mit einer Konvergenzzeit von unter 50 Millisekunden für eine schnellere Reaktionszeit der Anwendungen.

Das In Service Software Update (ISSU) sorgt für hohe Verfügbarkeit, da modulare Updates im Hintergrund aufgespielt werden - ein Neustart ist dafür nicht erforderlich.

Einfachheit und niedrigere TCO

Die HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie vereinfacht die Switch-Verwaltung dank Intelligent Resilient Fabric (IRF) mit 9 Einheiten um bis zu 88 %.

Keine verdeckten Kosten – einfach eine Lizenz pro Switch für alle Betriebssystemfunktionen.

Sämtliche Anschlüsse des Switches sind aktiv und können umgehend genutzt werden, ohne dass zu diesem Zweck Lizenzen aktiviert werden müssen.