Modulare Ethernet-Switches

Die verstärkte Nutzung von 10GbE-Servern und Anwendungen, die eine höhere Bandbreite benötigen, fördert die Einführung von 10- und 40GbE-Switching-Lösungen. Der Switch der Arista 7300 Data Center Switch-Serie unterstützt Line Cards mit hoher Dichte und L2/3/4-Leitungsgeschwindigkeit. Dies ermöglicht eine flexible Kombination von 100M-, 1G-, 10G- und 40G-Switches zur Erstellung von umfassenden Spine- und Leaf-Netzwerken für das Scale-Out von Ost-West-Datenverkehrsmustern mit kurzer Latenzzeit und Energieeffizienz. Der 7300 verfügt über eine umkehrbare Front-to-Back-Luftzirkulation, einen redundanten Hot-Plug-fähigen Supervisor sowie Energie-, Fabric- und Kühlungsmodule und eignet sich ideal für Ihre Rechenzentren.

Neuerungen

  • Erweiterte Funktionen zur Steuerung und Überwachung des Datenverkehrs verbessern die Flexibilität von Hochleistungsrechenzentren mit Datenüberwachung, Präzisionstiming und Virtualisierung.
  • Netzwerküberwachung, Präzisionstiming und Netzwerkvirtualisierung.
  • Eine flexible Kombination von 100M-, 1G-, 10G und 40G-Switching.

Funktionen

Switching-Leistung für umfassende Spine- und Leaf-Netzwerke

Der Arista 7300 Serie Data Center Switch basiert auf einer internen Clos mit Line Cards und Fabric-Modulen, über vertikale Fabric-Module mit einer Kapazität von als 40 Tbit/s vollständig verbunden sind.

Zwei redundante Supervisor-Module bieten eine zentrale Steuerungsebene und Verwaltungsfunktionen.

Der 7300 unterstützt bis zu 30 Milliarden Pakete pro Sekunde und bis zu 2,56 Terabit pro Sekunde und Line Card.

Je nach Konfiguration verfügt die Serie 7300 über 2.048 10-GbE-Anschlüsse oder 512 40GbE-Anschlüsse mit Leitungsgeschwindigkeit. Im Cut-Through-Modus leiten 7300 Switches Pakete mit einer Latenzzeit von weniger als 2 µs weiter.

Die Flexibilität der L2- und L3-Multi-Path-Designoptionen kombiniert mit unterstützten offenen Standards bietet mehr Flexibilität, Skalierbarkeit und Netzwerkvirtualisierung.

Hohe Hardwareverfügbarkeit und Energieeffizienz

Der Arista 7300 Serie Data Center Switch verfügt über mehrere Redundanzen, einschließlich N+N redundante Stromversorgung, 1+1 Supervisor-Redundanz, redundante Fabric-Module und N+1-Lüftermodulredundanz.

Die 7300-Serie ist energieeffizient mit einem typischen Stromverbrauch von weniger als 3 Watt pro 10GbE-Anschluss und sorgt so für niedrigere Gesamtbetriebskosten.

Das System wurde speziell für Ihre Rechenzentren entwickelt und verfügt über Front-to-Back-Luftzirkulation, einen redundanten Hot-Plug-fähigen Supervisor sowie Energie-, Fabric- und Kühlungsmodule.

Unterstützt von Arista EOS

Arista EOS bietet ein einzelnes binäres Bild und ein differenziertes modulares Netzwerkbetriebssystem.

Mit Arista EOS erhalten Sie eine erweiterbare Plattform: Bash, Python, C++, GO und OpenConfig sowie stabile Software mit automatischer Fehlerbehebung.

Arista EOS ermöglichen erweiterte Überwachungs- und Automatisierungsfunktionen wie Zero-Touch-Bereitstellung, LANZ, VM Tracer und Linux-basierte Tools.