Die HPE 1910 Switch-Serie ist Teil des HPE OfficeConnect Portfolios und bietet Fast Ethernet-Verbindungen für preisbewusste kleinere Unternehmen. Die Switches eignen sich ideal für Umgebungen, in denen differenzierte Kontrolle benötigt wird und eine intelligent verwaltete Flexibilität für die einfache Netzwerkkonfiguration und -verwaltung unabdingbar ist. Die 1910 Switch-Serie bietet erweiterte, intelligent verwaltete Switches mit fester Konfiguration, mit denen Kunden von einer einfach zu verwalteten Lösung profitieren. Die anpassbaren Funktionen umfassen grundlegende Layer 2-Funktionen wie VLANs und Link-Aggregation sowie erweiterte Funktionen wie das statische Layer 3-Routing und ACLs.

Neuerungen

  • Anpassbare Bedienung über die intuitive Webschnittstelle für eine einfache Verwaltung der Lösung.
  • Statisches Layer 3-Routing mit 32 Netzwerksegmenten und Erweiterungsrouten.
  • Zugriffssteuerungslisten für eine detaillierte Sicherheitssteuerung.
  • Spanning-Tree: STP, RSTP und MSTP.
  • Eingeschränkte lebenslange Garantie.

Funktionen

Vereinfacht die Bereitstellung im Netzwerk und die Verwaltung für kleine Unternehmen

Die HPE 1910 Switch-Serie bietet bedienerfreundliche, sofortige Plug-and-Play-Bereitstellung.

Die Serie bietet ein höheres Maß an Flexibilität durch viele Auswahlmöglichkeiten. Sie umfasst fünf Rack-Einbau-Modelle mit internen Netzteilen, einschließlich drei Nicht-PoE-Modellen (Power over Ethernet): 8, 24 und 48 Anschlüsse und zwei PoE+-Modelle: 8 und 24 Anschlüsse. Alle Modelle umfassen zwei Kombi-Uplink-Anschlüsse.

Diese intelligent verwalteten Switches verwenden eine intuitive Web-GUI, mit der Implementierung und Verwaltung vereinfacht werden und eine differenziertere Steuerung der wichtigsten Funktionen ermöglicht wird.

Verfügbarkeit und Schutz für Ihr Unternehmen

Erweiterte Sicherheitsfunktionen wie z. B. Zugriffssteuerungsliste (ACL), IEEE 802.1x und VLANs schützen das Netzwerk vor unerwünschtem oder unbefugtem Zugriff.

Die Verwaltungssicherheit beschränkt den Zugriff auf kritische Konfigurationsbefehle, bietet mehrere Berechtigungsstufen mit Kennwortschutz und unterstützt sicheres http (https).

Die 1910 Switch-Serie wird durch die eingeschränkte lebenslange Garantie von Hewlett Packard Enterprise abgedeckt.

Bietet eine höhere Leistung bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtbetriebskosten

Die HPE 1910 Switch-Serie bietet erweiterte Funktionalität in intelligent verwalteten Switches, z. B. statische Layer 3-Routen, SFP-Anschlüsse, IPv6-Unterstützung, Begrenzung der Übertragungsrate, Link-Aggregation und IGMP.

Die Switch-Serie umfasst PoE+-Optionen zum Betreiben von IP-Geräten ohne die Kosten zusätzlicher Steckdosen.

Die erweiterte Halbleitertechnologie bietet eine höhere Energieeffizienz und durch die eingeschränkte lebenslange Garantie werden die Gesamtbetriebskosten deutlich gesenkt.

Automatische Verbindungseinrichtung mit Halb-/Vollduplex an jedem Anschluss: verdoppelt den Durchsatz an jedem Anschluss

Auswählbare Warteschlangenkonfigurationen: ermöglicht die Steigerung der Leistung durch Auswahl der Anzahl von Warteschlangen und des zugehörigen Speicherpuffers, die den Anforderungen der Netzwerkanwendungen am besten entsprechen

IGMP Snooping: Verbessert die Netzwerkleistung durch Multicast-Filterung, sodass keine Überflutung aller Anschlüsse stattfindet

Glasfaseruplink: Bietet Verbindungen über größere Distanzen mit Gigabit-Glasfaser-Uplinks

VLAN-Unterstützung und -Tagging: gleichzeitige Unterstützung von IEEE 802.1Q (4.094 VLAN-IDs) und 256 VLANs

Spanning Tree Protocol (STP): bietet uneingeschränkte Unterstützung für die Normen IEEE 802.1D STP, IEEE 802.1w Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) für schnellere Konvergenz sowie IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)

BPDU-Filter: leitet BPDU-Pakete nicht weiter, wenn STP global aktiviert, aber an einem bestimmten Anschluss inaktiviert ist

Unterstützung von Jumbo-Frames: unterstützt Rahmengrößen bis zu 10 KB für höhere Performance bei der Übertragung großer Datenmengen