Die HPE IMC Network Traffic Analyzer (NTA) Software ist ein optionales Modul von Intelligent Management Center (IMC), das die Überwachung der Netzwerkschichten 4 bis 7 in die Netzwerkverwaltungsplattform auf IMC-Basis integriert. Die IMC NTA-Software nutzt die Instrumentierung in Netzwerkgeräten wie Routern und Switches, um Berichterstellung in Echtzeit sowie historische Berichte zur Nutzung von Netzwerkanwendungen bereitzustellen. Sie können die Datenerfassungs- und Berichterstellungsfunktionen der IMC NTA-Software anpassen, um besondere Anforderungen an die Berichterstellung zu erfüllen und die Daten für eine bessere Planung, Überwachung und Verbesserung der Netzwerkfunktionen zu nutzen.

Neuerungen

  • Netzwerke überwachen und verbessern sowie Fehlerbehebung durchführen.
  • Unterstützung für sFlow, NetFlow und NetStream.
  • Granularer Einblick in Anwendungen, Benutzer und Anschlüsse.
  • Echtzeit- und historische Berichte zur Verwendung von Netzwerkanwendungen.

Funktionen

Informationen zu Anwendungen und Benutzern durch umfassende Netzwerküberwachung

Die HPE IMC Network Traffic Analyzer (NTA) Software bietet einen Überblick über die Nutzung des Datenverkehrs im Netzwerk durch verschiedene Anwendungen und Benutzer.

Bietet eine intelligente Datenverkehrsanalyse zur Zuordnung von Anschlüssen und Anwendungen, sodass Sie nachvollziehen können, welche Schnittstellen welche Art von Datenverkehr senden.

Mit der IMC NTA-Software können Sie Sicherheitsrichtlinien durchsetzen, verdächtige Verhaltensweisen identifizieren, Servicequalität bieten und die Netzwerknutzung nachvollziehen und gleichzeitig die Netzwerkkosten senken.

Integrierte Netzwerküberwachung von Layer 4 bis Layer 7

Die HPE IMC Network Traffic Analyzer (NTA) Software führt anhand verschiedener Flussprotokolle (sFlow, NetFlow und NetStream) eine Überwachung durch, um Hot Spots oder Bereiche mit Unregelmäßigkeiten zu entdecken.

Bietet einen Überblick über Umgebungen mit Multilayer-Switches und Routern und sorgt für eine schnelle Identifizierung und Beseitigung von Risiken im Netzwerk.

Verwenden Sie die anbieterunabhängige HPE IMC Virtualization Monitor (vMon) Softwareoption zum Analysieren des Netzwerkdatenverkehrs in einer virtuellen Umgebung, unterhalb des Hypervisors.