Die HPE Intelligent Management Center Standard Softwareplattform ist ein umfassendes Verwaltungstool für kabelgebundene und kabellose Netzwerke, das das FCAPS-Modell unterstützt und End-to-End-Geschäftsverwaltung der IT, die Skalierbarkeit der Systemarchitektur und die Einbindung neuer Technologien und Infrastrukturen bereitstellt. Die Intelligent Management Center Standard-Softwareplattform unterstützt die Verwaltung von Hewlett Packard Enterprise Geräten und Geräten anderer Anbieter. Im Lieferumfang ist eine Basislizenz für 50 verwaltete Geräte enthalten. Weitere Knotenlizenzen sind verfügbar. Beinhaltet die eAPI-Bibliothek für programmgesteuerte Erweiterungen.

Neuerungen

  • Integration mit Aruba AirWave, ClearPass und HPE OneView.
  • Cisco Nexus-Unterstützung.
  • VXLAN Support.
  • API-Verbesserungen;

Funktionen

Umfassende Netzwerkverwaltung für mittelgroße Netzwerke

Die HPE Intelligent Management Center Standard Softwareplattform richtet sich an Unternehmen mit Zweigstellen und integriert Fehlerverwaltung, Elementkonfiguration und Netzwerküberwachung von einem zentralen Standpunkt aus mit Unterstützung für Geräte von anderen Anbietern.

Unterstützt Lizenzen für 50 verwaltete Geräte. Weitere Lizenzen sind zum Kauf verfügbar.

Bietet eine umfassende RESTful-eAPI-Bibliothek, die zur Nutzung zusätzlicher Funktionen in Drittanbietersoftware integriert werden kann.

Erfassen Sie in einem einzigen Schritt Daten zu archivierten Informationen über das Netzwerk, das Gerät oder optionale Intelligent Management Center (IMC) Software für entsprechende Hewlett Packard Enterprise Supportorganisationen.

Erfassen Sie einmalig oder regelmäßig Daten über Netzwerk, Ressourcen und Administratorleistung anhand einer flexiblen, zentralisierten Berichtfunktion.

Ressourcenverwaltung zur einfachen Geräteverwaltung

Die HPE Intelligent Management Center Standard Softwareplattform bietet Management-Funktionen für eine Vielzahl von Geräten von Routern und Switches bis hin zu Desktop-PCs und Servern.

Zeigen Sie Geräte an und überwachen Sie diese mit einer Vielzahl visueller Methoden nach Gerät, IP, Netzwerktopologie oder über eine benutzerdefinierte Ansicht. Mit dem Security Control Center setzen Sie Geräteeinstellungen einheitlich durch und geben einen Alarm aus, wenn Richtlinien nicht eingehalten werden.

Stellen Sie den Status eines bestimmten Geräts über die Detailseite des Geräts fest, welche die Zusammenfassung, Verbindungstests, Echtzeitdaten sowie die Option enthält, sich zur Problemlösung über Telnet/SSH mit dem Gerät zu verbinden.

Das Configuration Center kann zur Überwachung von Geräteänderungen verwendet werden.

Detaillierte Leistungsüberwachung mit Echtzeitbenachrichtigungen

Die HPE Intelligent Management Center Standard Softwareplattform bietet die Möglichkeit zur Überwachung der Geräteleistung, um Berichte, Leistungsinformationen und Warnungen bereitzustellen.

Überwachen Sie einzelne Geräte oder Gruppen von Geräten mit Schwellenwerteinstellungen, die bei Überschreiten einen Alarm ausgeben.

Durch die integrierten Alarmbenachrichtigungen werden Sie informiert und können Probleme ganz leicht über die Konsole oder über den Telnet-/SSH-Proxy beheben.

Virtualisierungsmanagement für VLANs, virtuelle und physische Netzwerke

Die HPE Intelligent Management Center Enterprise Softwareplattform ist eines der ersten Verwaltungstools, das sowohl virtuelle als auch physische Netzwerke integriert und überwacht.

Unterstützt eine Vielzahl von Hypervisoren, einschließlich VMware vSphere, Microsoft Hyper-V, Citrix Xen und KVM.

Verwaltet VLANs auf globaler Basis oder pro Gerät und erstellt standardisierte VLANs nacheinander oder in einem Batch-Verfahren.

Sie können den Status aller VLANs über eine Netzwerktopologieansicht anzeigen – mit der Möglichkeit, Geräte in derselben Ansicht zu überwachen und zu verwalten.