Die HPE IMC Virtual Application Networking (VAN) Resource Automation Manager Software ist ein optionales Modul der Intelligent Management Center (IMC) Softwareplattform, das Tools zur Koordination von Netzwerkstrukturen für die Bereitstellung von Serviceanwendungen bietet. Dieses optimiert die Nutzung von Netzwerkressourcen für bestimmte Cloud-basierte oder virtualisierte Anwendungen oder Mandanten und beschleunigt gleichzeitig die Bereitstellung von Anwendungen. Die Verwaltung von Converged Infrastructure (CI) und Cloud wird robuster, wenn die End-to-End-Bereitstellung und -Überwachung der Infrastruktur durch die IMC VAN Resource Automation Manager-Software gewährleistet wird.

Neuerungen

  • Unterstützung für Wireless, VM, DDI und HPE Firewall Serviceeinheiten.
  • Vorschauanzeige für Befehlskonfigurationen vor der Bereitstellung.

Funktionen

Vereinfachte Verwaltung und Fehlerbehebung von Anwendungen

Die HPE IMC Virtual Application Networking (VAN) Resource Automation Manager Software beschleunigt die Bereitstellung von Services und Anwendungen.

Durch das Thin-Provisioning von Netzwerkressourcen, die auf die aktuellen Geschäftsanforderungen abgestimmt sind, stellen Sie Anwendungen bereit, ohne eine übermäßige Infrastruktur für Worst-Case-Nutzungsszenarien zu benötigen.

Die Plattform unterstützt Sie bei der Überwachung von Services und informiert Sie über deren Status.

Einfach zu bedienendes Bereitstellungs-Tool

Die HPE IMC Virtual Application Networking (VAN) Resource Automation Manager Software bietet ein bedienerfreundliches Tool zur Service-Modellierung über eine Drag&Drop-Benutzeroberfläche.

Die Softwareplattform hilft dabei, die manuelle Bereitstellung von Netzwerk-Service-Parametern im Netzwerk zu verringern.

Servicemodelle können erneut auf ähnliche Szenarien angewendet werden, um den Konfigurationsaufwand zu reduzieren.