Die HPE IMC VAN Connection Manager Software ist ein optionales Modul von Intelligent Management Center (IMC), das einen auf Vorlagen und Profilen basierenden Ansatz zur Verwaltung von Netzwerkkonfigurationsrichtlinien bietet. Administratoren definieren Richtlinien in einer Vorlage, die dann als Konfigurationsrichtlinie auf den mit der jeweiligen virtuellen Maschine verknüpften Edge Switch angewendet wird. Die Netzwerkverbindung virtueller Maschinen wird von der IMC VAN Connection Manager-Software automatisiert und koordiniert, um Anwendungsbereitstellung und Service-Rollout zu beschleunigen. Darüber hinaus gibt es ein zusätzliches Plugin, das den VMware Hypervisor Manager unterstützt.

Neuerungen

  • vMotion-Ereignisse, um Aktionen auszulösen (z. B. das Ausführen eines Scripts mit Benachrichtigung über Syslog).
  • Automatisierung und Koordinierung der Edge-Konfiguration.
  • Vorlagenbasierter Ansatz für die Richtlinienverwaltung für Edge-Verbindungen.
  • VM-Migrationen aufzeichnen und den Migrationsverlauf anzeigen.
  • Detaillierte Edge-Switch-Verwaltung

Funktionen

Verbinden virtueller Maschinen zur schnelleren Anwendungsimplementierung

Die HPE IMC VAN Connection Manager Software verwaltet eine Bibliothek mit Vorlagen für Verbindungsrichtlinien, die als Netzwerkkonfiguration für die Bindung an die vNIC von VMs fungieren. Administratoren können ganz einfach die Bandbreitenleistung, Quality of Service und zulässige Hosts in der Richtlinie definieren.

Sie können Vorlagen für Verbindungsrichtlinien mit einfach zu definierenden und zu ändernden Profilen erstellen, die Bandbreitengrenzwerte, Quality of Service und zulässige Access Control Lists (ACLs) enthalten. Diese verbinden sich bei Bereitstellung mit der virtuellen Maschine (VM) und werden auf den Edge Switch angewendet.

Verwaltung der Migration virtueller Maschinen

Die HPE IMC VAN Connection Manager Software zeichnet VM-Migrationen in einem virtuellen Netzwerk auf und ermöglicht die Anzeige des Migrationsverlaufs und der Betriebsdatensätze von VMs.

Sie können den Verwaltungstyp mit einer eindeutigen VLAN-ID und dem verknüpften VSI-Typ angeben, um zugeordnete Netzwerkressourcen für die Kommunikation mit externen Netzwerken bereitstellen.

Integration in Hypervisor-Management-Tools

Die HPE IMC VAN Connection Manager Software arbeitet mit Produkten führender Anbieter für Hypervisoren zusammen, z. B. VMware vSphere, Microsoft HyperV, Citrix Xen und KVM.

Stellt ein Plugin für die VMware vCenter/vSphere-Umgebung bereit, sodass bei Bereitstellung der VM-Verbindungen Verbindungsrichtlinienprofile genutzt werden können, die in der HPE Intelligent Management Center Softwareplattform von vCenter/vSphere aus definiert und erstellt wurden.