Müssen Sie die Leistung des Speichersystems verbessern? HPE Smart Array SR SmartCache ist eine controllergestützte Caching-Lösung in einer DAS-Umgebung, in der die Daten mit der höchsten Zugriffsrate auf Solid State-Laufwerken (SSDs) mit niedrigerer Latenz zwischengespeichert werden, um Anwendungs-Workloads dynamisch zu beschleunigen. HPE SmartCache wird auf HPE Smart Array Controllern gehostet und kann auf HPE ProLiant Gen10, Gen9 und Gen8 Servern mit Smart Array Controllern der P-Serie mit 1 GB oder größerem Flash-Backed Write-Cache (FBWC) aktiviert werden. SmartCache wird über dasselbe Managementtool bereitgestellt und verwaltet wie HPE Smart Arrays – HPE Smart Storage Administrator (HPE SSA).

Neuerungen

  • SmartCache ist jetzt für HPE ProLiant Gen10-Server sowie HPE Synergy Gen10 Rechnermodule mit den HPE Smart Array Gen10 Controllern P408i-a, P408i-p, P408e-p, P408e-m, P416ie-m and P816i-a verfügbar.

Funktionen

Workload-Beschleunigung und betriebliche Effizienz für Anwendungen

Durch Zwischenspeicherung von Daten mit der höchsten Zugriffsrate auf Solid State-Laufwerken (SSDs) beschleunigt der HPE Smart Array SR SmartCache die Leistung von Anwendungen auf das max. Vierfache.

Verbessert die betriebliche Effizienz durch Nutzung vorhandener HPE ProLiant Gen10, Gen9 und Gen8 Server-Array-Controller.

Ermöglicht eine kontrollierte Integration von SSD-Technologie in Serverkonfigurationen bei gleichzeitiger Beschleunigung der Anwendungsgeschwindigkeit.

Unterstützt Read-Backed- und Write-Backed-Caching auf HPE ProLiant Gen9- und Gen10 Servern sowie Read-Through- und Write-Through-Caching auf HPE ProLiant Gen8 Servern.

Schützt Daten auf Cache-Datenträgern (SSDs) durch Unterstützung von RAID 0 auf Gen8 Servern und RAID 0, 1, 10 und 5 auf Gen9 und Gen10 Servern. RAID 5 wird nur mit Write-Backed Caching-Richtlinie unterstützt.

Einheitliche Verwaltung und Einfachheit im Rechenzentrum

Der HPE Smart Array SR SmartCache ermöglicht eine einheitliche Verwaltung über HPE Smart Storage Administrator oder HPE Array Configuration Utility.

Vereinfacht die Bereitstellung durch nahtlose Integration in das Rechenzentrum, ohne dass Änderungen an den Anwendungen oder dem Betriebssystem erforderlich sind.

Verfügbar auf ProLiant Gen10, Gen9 und Gen8 Servern

Der HPE Smart Array SR SmartCache kann auf HPE ProLiant Gen10 Servern sowie HPE Synergy Gen10 Rechnermodulen mit den HPE Smart Array Gen10 Controllern P408i-a, P408i-p, P408e-p, P408e-m, P416ie-m and P816i-a aktiviert werden.

Kann auf HPE ProLiant Gen9 Servern mit den HPE Smart Array-Controllern P440, P440ar, P441, P542D, P741m, P840, P840ar und P841 aktiviert werden.

Kann auf HPE ProLiant Gen8 Server mit HPE Smart Array, P420, P421, P430, P431, P721m, P731m, P822, und P830 Controller aktiviert werden.

Eine Lizenz ist für den Einsatz aller Server erforderlich und erfordert eine Aktivierung über den HPE Smart Storage Administrator.

Die Lizenz kann über den Postversand oder elektronisch mit einem Aktivierungsschlüssel für einen einzelnen Server oder einen Aktivierungsschlüssel für mehrere Lizenzen für eine größere Anzahl Server bereitgestellt werden.